Home | Haus Elisa | Elisa erleichtert die Hilfe

Elisa erleichtert die Hilfe

Die Entwicklungen im Gesundheitswesen führen zu immer früheren Entlassung schwerkranker Kinder.
Durch Nähe zu Moki wird die Vernetzung der verschiedenen Hilfen erleichtert:

Qualifizierte Kinderkrankenpflege (Zusatz-Qualifizierung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter)
Vernetzung mit Ärzten und Ärztinnen, medizinischen Therapeuten/-innen und Fördereinrichtungen
Nutzung der Selbsthilfekräfte durch Unterstützung der betroffenen Familie (Selbsthilfe, Familienentlastung)
Verbesserung der personellen Kontinuität durch Bezugspflege
Unterstützung der Familie durch Begleitung des Übergangs in den häuslichen Bereich (Nachsorge)
Verbesserung der Teilhabe und Integration durch Bezug zu den anderen Kindern im Haus